Kontakt

Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungs-
gesellschaft mbH

Oberurseler Straße 55-57
D-61440 Oberursel

Telefon: 06171-509 335
Telefax: 06171-509 209
Email: monika.sliva@stadtwerke-oberursel.de

Willkommen bei der SEWO

Aktuelle Meldungen
Oberursel wird Bahnhof des Jahres!

Mit der jährlichen Auszeichnung „Kleinstadtbahnhof des Jahres" würdigte der Verband Allianz pro Schiene den sanierten und neugestalteten Bahnhof in Oberursel.

„Großzügig und hübsch gestaltet empfängt der Bahnhof Oberursel seine Fahrgäste" lobte die Jury. Überzeugt haben u.a. die einzigartige und vorbildliche Verknüpfung des öffentlichen Verkehrs, die Atmosphäre und die gute Beschilderung. Die vielfältige Nutzung des Bahnhofsgebäudes: die gastfreundliche Bahnhofsgastronomie, ein Imbiss für Eilige, der DB ServiceStore mit dem Fahrscheinverkauf, aber auch der Minikindergarten und die Tanzschule sorgen für „ein belebtes Innenleben des Bahnhofs nicht nur zur Rushhour. Für die Jury das i-Tüpfelchen beim Vorort-Test".

Die Auszeichnung „Bahnhof des Jahres" wird seit 2004 vergeben. In 2013 wurden, neben dem Bahnhof in Oberursel, die Bahnhöfe Göttingen in der Kategorie „Großstadtbahnhof" und Murnau in Bayern in der Kategorie „Sonderpreis Tourismus" ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Auszeichnung:

Willkommen bei der SEWO

Als stadteigene Gesellschaft im Unternehmensverbund der Stadtwerke-Holding ist die Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Oberursel (SEWO) mit der Entwicklung und Umsetzung wichtiger städtebaulicher Entwicklungs- und Baumaßnahmen für die Stadt Oberursel beauftragt.

Die SEWO wurde im Jahr 1998 zur Durchführung und Koordination der Entwicklungsplanung für das Camp King gegründet. Mit dem Abzug der amerikanischen Streitkräfte aus dem ehemals militärisch genutzten Areal am nordwestlichen Stadtrand von Oberursel, eröffneten sich neue Möglichkeiten und Potenziale für die städtebauliche Neuordnung des Gebietes. Aus dem ca. 16 Hektar großen, ehemals brachliegenden Gelände ist ein modernes und beliebtes Stadtquartier mit ca. 350 Wohneinheiten entstanden. Mittelpunkt des Gebietes ist die Mountain Lodge, die vsl. 2013 revitalisiert wird.

Nach Abschluss der Konversionsmaßnahme Camp King steht die SEWO insbesondere mit dem Bahnhofsprojekt vor neuen Herausforderungen. Nach dem Erwerb entbehrlicher Bahnflächen von der Deutschen Bahn im Jahr 2008 wurde mit der Sanierung des historischen Bahnhofsgebäudes ein erstes Initialzündungsprojekt für die künftigen Entwicklungen im Bahnhofsbereich realisiert.
Mit 1. Oberurseler Bahnhofsfest im Juni 2012 wurde die Übergabe des Gebäudes an die Mieter gefeiert .Bürgermeister Hans-Georg Brum und SEWO-Geschäftsführer Dr. Justus Förschner überreichen an diesem Tag den neuen Mietern einen symbolischen Schlüssel.
Aktuelle Berichte und Impressionen finden Sie unter Aktuelle Meldungen und in unserer Galerie.