Kontakt

Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungs-
gesellschaft mbH

Postanschrift:
Oberurseler Straße 55-57
61440 Oberursel

Hausanschrift:
Rathausplatz 1
61440 Oberursel

Telefon: 06171-502 447
Email: kerstin.giger@sewo.de

Aktuelle Projekte

Aktueller Stand zur Vergabe des Grundstücks Nassauer Straße 1

Seit dem 15.10.18 ist die Ausstellung zu den Vorplanungsstudien für das Grundstück Nassauer Straße 1 beendet. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben auch diese Ausstellung besucht oder sich die Entwürfe online angesehen und uns wertvolles Feedback zu den Entwürfen gegeben. Für das große Engagement und das Interesse herzlichen Dank!

In einer Sondersitzung des Bauausschusses am 06.11.18 haben fünf Investoren ihre Konzepte präsentiert. Mit einer Vergabeentscheidung ist Ende 2018 bis Anfang 2019 zu rechnen. Näheres gerne in Kürze.

Näheres zum Plangebiet Nassauer Str. 1:

Gemäß Verkehrswertgutachten wird das Grundstück zu einem Festpreis in Höhe von 4,2 Mio. € an einen Investor veräußert. Zahlreiche Bewerber haben ihr Interesse an dem Grundstück geäußert. In einer Vorauswahl haben 10 Interessenten überzeugt und wurden aufgefordert, bis zum 01.10. Konzeptentwürfe für das Grundstück einzureichen. Vom 05.10. – 15.10. waren sie eingeladen, ihre Planungsideen im Rathaus öffentlich zu präsentieren und anhand von Modellen und Schaubildern interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie der Presse näher zu erläutern.

Das ca. 5.125 qm große Plangebiet wird im Nordwesten von der U-Bahn-Trasse und im südöstlichen Bereich von der S-Bahn-Trasse begrenzt. Östlich wird das Plangebiet von der Frankfurter Landstraße begrenzt. Die benachbarten Siedlungsbereiche sind im östlichen Bereich eher von einer Wohnnutzung geprägt, während im westlichen Teil eher von einer gewerblichen Nutzung gesprochen werden kann. Dem denkmalgeschützten Schrankenwärterhäuschen ist bei der Konzepterstellung Rechnung zu tragen.

Aktueller Stand zu den Ausschreibungsverfahren Frankfurter Landstraße 1 - 3

Nach Beendigung der Stufe 2 des Ausschreibungsverfahrens zum Grundstück Lenaustraße/Frankfurter Landstraße 1 – 3 und Auswertung des öffentlichen Feedbacks wurden die folgenden drei Architekturbüros eingeladen, am 24.10. im Rahmen des Bauausschusses ihre Entwürfe in einer Kurzpräsentation vorzustellen. Präsentiert wurden die Entwürfe der Jo. Franzke Generalplaner GmbH, Frankfurt am Main, der Bewerbergemeinschaft Karl Richter Architekten BDA/Jelena Duchrow, Frankfurt am Main und der Quartiermacher GmbH, Oberursel. Die Vergabeentscheidung zu diesem Grundstück wird der Aufsichtsrat voraussichtlich noch in diesem Jahr fällen. Wir halten Sie gerne informiert. 

Näheres zum Plangebiet Frankfurter Landstr. 1 - 3:

Das 1.353 qm große Plangebiet wird im Nordwesten durch die S-Bahn-Trasse und im östlichen/südöstlichen Bereich durch die Lenaustraße begrenzt. Die südwestliche Grenze bildet die Frankfurter Landtraße. Die benachbarten Siedlungsbereiche sind vorwiegend durch Wohnungsnutzung geprägt. Westlich der Frankfurter Landstraße ist in Ergänzung zur bestehenden Wohnungsbebauung die Hauptverwaltung der Braas Monier Building Group (Herstellung von Dachsystemen) angesiedelt.

An dieser Stelle soll nachhaltig preisgünstiger Wohnraum sichergestellt werden. Um dies zu ermöglichen, behält die SEWO dieses Grundstück im eigenen Bestand. Auszuschreiben waren demnach ausschließlich Architektenleistungen. Im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung wurden Architekturbüros aufgefordert, für das Grundstück Gebäudeentwürfe zu erarbeiten. Es wurden insgesamt 5 Entwürfe eingereicht. Die Schaffung von preisgünstigem Wohnraum, aber auch Belange des Denkmalschutzes, bahnbetriebliche Anforderungen, etc. stellten dabei hohe Anforderungen an die Planung. Die Entwürfe wurden in der Zeit vom 14.09. – 24.09. der Öffentlichkeit im Rathaus präsentiert.