Kontakt

Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungs-
gesellschaft mbH

Postanschrift:
Oberurseler Straße 55-57
61440 Oberursel

Hausanschrift:
Rathausplatz 1
61440 Oberursel

Telefon: 06171-502 447
Email: kerstin.giger@sewo.de

Datenschutzerklärung

 

§ 1 Vorbemerkung

Wir, die „Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH“ als Verantwortlicher im Sinne des nachfolgenden § 2, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie insbesondere über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei Nutzung dieser Website sowie über Ihre Rechte informieren.

 

§ 2 Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, Rathausplatz 1, 61440 Oberursel (Taunus), Telefon: 06171-502 447, E-Mail: info@sewo.de (nachfolgend „wir“ bzw. „SEWO“).

 

§ 3 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter folgender Anschrift gerne zur Verfügung:

 

Harald Pultar (EDV-Beratung Pultar GmbH)

Bäckergasse 4

55128 Mainz

info@pultar.de

Tel.: 06131 - 33 08 21

Fax: 06131 - 33 08 22

 

§ 4 Information über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben und verarbeitet, wenn dies nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erlaubt ist oder Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.

 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

Beim Besuch unserer Website erheben wir standardmäßig solche Daten von Ihnen, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Unser Webserver protokolliert aus Gründen der Sicherheit und Stabilität automatisch die Zugriffe auf unsere Website. Beim Besuch unserer Website erheben wir

 

•             IP-Adresse des anfragenden Rechners

•             Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage

•             Dateinamen und die URL/Adresse, auf die Sie zugegriffen haben

•             übertragene Datenmenge

•             Referrer URL (die zuvor besuchte Website)

•             Browser

•             Betriebssystem und dessen Oberfläche.

 

Diese Informationen werden solange auf unseren Servern gespeichert, wie dies für die Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer Website erforderlich ist.

 

Rechtsgrundlage für die Erhebung Ihrer IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Deren Erfassung ist erforderlich, um die Sicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten. Die Bereitstellung Ihrer IP-Adresse ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben noch für einen Vertragsabschluss erforderlich.

 

§ 5 Datenweitergabe

Wir geben Ihre IP-Adresse nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu im Einzelfall berechtigt oder rechtlich verpflichtet. Eine Weitergabe an staatliche Einrichtungen und/ oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind.

 

§ 6 Cookies

Um Ihnen unsere Leistungen und Funktionen unserer Website so individuell und bequem wie möglich zur Verfügung stellen zu können, setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind Dateien, die ein Webserver durch den Browser auf Ihrem Computer erzeugen lassen kann. Cookies werden dazu genutzt, um Ihren Computer für eine gewisse Dauer eindeutig zu identifizieren. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

 

Rechtsgrundlage für die Speicherung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

 

Wir setzen auf unserer Website „Transiente Cookies“ und „Persistente Cookies“ ein und möchten Sie nachfolgend über deren Umfang und Funktionsweise aufklären.

 

a) Bei „Transienten Cookies“ handelt es sich um Cookies, die es Ihnen erlauben, sich schnell, einfach und effizient durch mehrere Internetseiten zu bewegen, ohne sich jedes Mal neu authentifizieren zu müssen. Zu den „Transienten Cookies“ zählen insbesondere die sog. „Session-Cookies“, die eine Session-ID speichern, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. „Transiente Cookies“ werden automatisiert gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.

 

b) „Persistente Cookies“ führen zu einem schnelleren und bequemeren Zugang zu einer Website, indem bei erneutem Aufrufen bereits gewisse Voreinstellungen getroffen sind. „Persistente Cookies“ werden zeitlich begrenzt auch nach dem Schließen Ihres Browsers gespeichert. Sie werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

 

c) Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies durch uns nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers für unsere Seite oder generell deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gespeicherte Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit wieder zu löschen.

 

§ 7 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber uns folgende Rechte:

- Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),

- Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 u. 17 DS-GVO),

- Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO),

- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

 

§ 8 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben und/oder geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten, können Sie sich jederzeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DS-GVO).

  

§ 9 Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ihren Widerspruch können Sie an den Verantwortlichen (siehe § 2) oder an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe § 3) adressieren. Im Falle des Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die betreffenden Zwecke nutzen und diese aus unseren Systemen löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder aber die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.