Stadt aus Holz

Projekte

Sanierung Bahnhofgebäude

Bahnhof Oberursel

Das historische Bahnhofgebäude ist nach Abschluss der Sanierung 2012 zu einem der beliebtesten Anlaufpunkte der Oberurseler*innen, unabhängig welchen Alters geworden.

Nach jahrelangem Leerstand ist der Bahnhof für die Oberurseler*innen erlebbar und nutzbar.

Im Erdgeschoss und ersten Obergeschoß des Westflügels sowie in der ehemaligen Empfangshalle des Bahnhofes entstanden ein Restaurant und eine Cocktailbar. Für viele Oberurseler*innen DIE LOUNGE. Hier kann nach Herzenslust geschlemmt und gefeiert werden. Die Lounge bietet im Erdgeschoss und auf der Empore rund 150 Plätze und weitere 250 Plätze auf den beiden Terrassen. Weitere Informationen unter: www.srzgastro.de.

Im Dachgeschoss des Westflügels und in der ehemaligen Empfangshalle wurden Räumlichkeiten für die Tanzschule Pritzer geschaffen. Neben einem bunten Potpourri unterschiedlichster Tanzrichtungen werden hier auch Partys, Discos und viele andere Veranstaltungen angeboten. Wer das Tanzbein schwingen möchte, findet Näheres unter: www.taunustanzschule.de

In den Ostflügel ist das Helen Doron Early English Learning Center eingezogen. Hier wird professioneller Englischunterricht für Kinder zwischen drei Monaten und 14 Jahren angeboten. Informationen unter: www.helendoron.de/locations/branch/oberursel

Im modernen Anbau des ServiceStore DB können Bahnreisende Fahrscheine erwerben. Zusätzlich gibt es dort eine reichliche Auswahl an Proviant, wie Snacks, Getränken, Tabakwaren und Zeitschriften. Auch eine öffentliche, behindertengerechte Toilette steht zur Verfügung. Näheres unter: www.servicestoredb.de.

Der türkische Feinkostladen Soylu befindet sich im Erdgeschoss des Bahnhofes. Viele Oberurseler*innen genießen die leckeren Speisen bei schönem Wetter auf der Terrasse vor dem Gebäude oder in dem geschmackvoll eingerichteten Bistro innendrin. Wer es sich lieber zu Hause schmecken lassen möchte, kann auch den Soylu-Lieferservice in Anspruch nehmen: www.soylu.de

Ausgezeichnet!

Der Verband Allianz Pro Schiene zeichnete 2012 den sanierten Bahnhof zum Kleinstadtbahnhof des Jahres aus. „Großzügig und hübsch gestaltet empfängt der Bahnhof Oberursel seine Fahrgäste" lobte die Jury. Überzeugt haben u.a. die einzigartige und vorbildliche Verknüpfung des öffentlichen Verkehrs, die vielfältige Nutzung, die gemütliche Atmosphäre und die gute Beschilderung.

Besonderer Dank gilt Allianz pro Schiene e.V., Andreas Taubert (Reinhardtstraße 31, 10117 Berlin) für die Verwendung der Bilder.

KONTAKT

Herr Koch

Thomas Koch
Tel.: 06171-502 449
E-Mail: thomas.koch@sewo.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.